entronauten am 24. Juni 2009

Ich vermittele Yoga sowohl im  individuellen Einzelunterricht
als auch in kleinen Gruppen.

05

Dabei erfülle ich folgende Standards:

Meine beruflichen Voraussetzungen entsprechen den geforderten Qualitätsstandards der Krankenkassen (§ 20 Abs. 1 und 2 SGB V):

  • Diplom Sozialarbeiterin
  • 3 ½ jährige Yogalehr- Ausbildung an der Yogaschule Hannover
  • Prüfung und Anerkennung durch den BDY / EYU
    (Berufsverband der Yogalehrenden Deutschlands /
    Mitglied der Europäischen Yoga–Union)
  • Yogalehrtätigkeit seit 1996
  • Kontinuierliche Fort – und Weiterbildungen, Minimum 2 x pro Jahr
  • Regelmäßige fachliche Supervision
    Leitung der Fort – und Weiterbildungen und Supervision:
    Dr. Imogen Dahlmann (Fachärztin f. Allgemeinmedizin), Martin Soder (Arzt).Beide leiten das Berliner Yoga Zentrum, dessen Schwerpunkt in der therapeutischen Anwendung des Yoga und in der Vermittlung von Yoga auf individueller Basis liegt.
  • 2 ½  jährige zertifizierte Fortbildung „Yogatherapie und Begleitung durch Yoga im individuellen Unterricht“ des BYZ, Verein Yoga und Gesundheit e.g.V.
  •  

Kooperation mit

  • Ärzten
  • Lerntherapeuten
  • Physiotherapeuten
  • Psychologen / Psychotherapeuten
  • Krankenkassen

Kompetenz verpflichtet . . . Qualität sichern:

Meine beständige Teilnahme an Fort– und Weiterbildungen sowie Supervisionen sind für mich verpflichtend, um kompetent in der traditionellen Weise des „Viniyoga“ Yoga zu unterrichten und mit Menschen achtsam arbeiten zu können.

Keine Kommentare